Das Team

Die Mitarbeiter bei Cornell Sailing

Jimmy Cornell   Doina Cornell    
Jimmy Cornell   Doina Cornell
Event-Koordinatorin
   

Events Team

Cornell Sailing Events hat ein erfahrenes Team an Seglern, um Unterstützung vor und während des Events durchzuführen.

Pascal Guiraudou     Pascale Guiraudou
Pascal Guiraudou
Event-Manager
  Luc Callebaut & Jackie Lee
Operation-Manager & Operation-Koordinatoren
  Pascale Guiraudou
Übersetzerin und Mitarbeiterin der Organisation
 
Sönke Roever      
Sönke Roever
Koordinator für Nordeuropa
     

Hinter den Kulissen

Ivan Cornell   Sylvie Branton    
Ivan Cornell
Webserver Administrator
  Sylvie Branton
Website Manager
   


Nach oben

Jimmy Cornell

Jimmy Cornell Als erfahrener Segler und erfolgreicher Buchautor hat Jimmy Cornell über 200.000 Seemeilen in allen Ozeanen gesegelt, einschließlich dreierWeltumseglungen sowie Reisen in die Antarktis, nach Patagonien, Alaska, Grönland, ins arktische Kanada und nach Spitzbergen.

Tausende von Seglern haben anhand Jimmy Cornells Bücher ihren Traum vom Blauwasser-Segeln erfüllt. Unter ihnen ist der Bestseller Segelrouten der Welt, der jetzt in der 7. Ausgabe mit einer Auflage von 200.000 Exemplaren neu erschienen ist. Es eines der meist verkauften nautischen Bücher in der Welt.

Als Gründer der äußerst erfolgreichen ARC Transatlantik Rallye, gilt Jimmy Cornell als Erfinder der Hochsee-Rallyes. In den letzten drei Dekaden hat er über 30 Transatlantik Rallyes, fünf um-Welt-Rallyes und eine Regatta um die Welt organisiert. Daran teilgenommen haben über 3.000 Yachten und 15.000 Segler. Seine neuen Serien von Rallyes sprechen besonders Fahrtensegler an: die Atlantic– und Blue Planet Odysseys umspannen gerade die Welt.

Die Blue Planet Odyssey ist ein Event, der um die Welt führt. Mit dem Ziel auf die globalen Effekte des Klimawechsels aufmerksam zu machen,besonders auf den Zustand der Ozeane. Die Teilnehmer segeln unter dem Motto “Der Ozean – Unsere Zukunft”. Während der Reise sind sie engagiert in ozeanografischer und auch meteorologischer Forschung, alles unter der Schirmherrschaft der UNESCO-IOC und NOAA.

Nirgends sind die Konsequenzen des Klimawechsels so stark sichtbar wie in der Nordwest-Passage. Nach einem vergeblichen Versuch, die Nordwest-Passage im Jahr 2014 zu durchqueren, in 2015 segelte erfolgreich von Ost nach West auf seiner neuen Aventura. Die Aventura wurde von ihm als ein ideales Fahrtenschiff sowohl für die hohen Breitengrade als auch für tropische Gewässer entwickelt. Die Garcia Exploration 45 Konstruktion hat den SAIL 2015 Best Boat Award gewonnen.


Nach oben

Doina Cornell

Event-Koordinatorin

Doina CornellMit zwei Reise begeisterten Eltern hatte Doina mit 14 Jahren bereits Tausende von Kilometern über Land und über Wasser hinter sich gebracht. Dabei unvergessliche sieben Jahre einer Weltumseglung mit der Familie auf einer 36 Fuß Yacht. Ihre Erinnerungen an diese Zeit hat sie in dem Buch, Child of the Sea, im Jahr 2012 veröffentlicht.

Seitdem spielt sich ihr Leben auf dem Land ab, aber sie segelt immer wieder gerne mit. U. a. mit Vater Jimmy und Bruder Ivan in die Antarktis.

Sie hat an den folgenden Rallyes mitgearbeitet: ARC (Atlantic Rally for Cruisers), America 500, Europa 92, und Millennium Odyssey. Außerdem hat sie am ersten World Cruising Handbook mitgearbeitet und gab zwei Ausgaben des Canary Islands Cruising Guide heraus. Im Jahre 2000 half sie bei der Website noonsite.com which die sie auch bis zum Jahr 2008 betreut hat. Danach studierte sie, um Grundschul-Lehrerin zu werden.

Doina lebt seit 2000 in Gloucestershire in England und ist mit Julius Tomin, einem tschechischen Philosophen verheiratet. Sie haben zwei Kinder Nera und Dan. Sie ist in ihrer Gemeinde als Stadträtin engagiert.

Auf zwei Etappen der Blue Planet Odyssey segelte sie zur Arktis sowie nach Tuvalu im Süd-Pazifik, um dort weiter das Bewustsein für den Klimawandel auf diesem Teil der Welt zu erwecken.

 


Nach oben

Pascal Guiraudou

Event-Manager

Pascal GuiraudouPascal koordiniert die Organisation der Odysseys für Frankreich und die französisch sprechenden Länder.

Nach 18 Jahren Arbeit in der Mikroelektronik-Industrie beschloss er vor zehn Jahren einen totalen Bruch in seinem Leben, überzeugte davon seine Frau Pascale und ging mit ihr segeln. Sie akzeptierte ein Jahr zur Probe. Sie segelten mit ihren beiden Jungen im Alter von 10 und 7 Jahren auf ihrem 45-Fuß Outremer-Katamaran Imagine in die Karibik.

Sie liebten es so sehr, dass sie danach für 7 Jahre um die Welt segelten. Es wurde ein großes menschliches, familiäres und seglerisches Abenteuer.

Seit ihrer Rückkehr nach Frankreich arbeitet Pascal als Lebens- und Segel-Coach, um anderen Menschen ihre Lebens- und Segel-Träume zu erfüllen. Neben seinen Coaching-Aktivitäten hat er auch Jimmys Bücher mit seiner Frau Pascale ins Französische übersetzt. So das Buch Törnplanung Weltweit. Z. Zt. arbeiten die beiden an der neuen Ausgabe der World Cruising Destinations. Des weiteren gibt Pascal Seminare zum Thema Segeln und das Verwirklichen von Segelträumen.

Pascal lebt mit seiner Frau und den Kindern Romain und Bastien in den Französischen Alpen.


Nach oben

Luc Callebaut & Jackie Lee

Operation-Manager & Operation-Koordinatoren

Luc und Jackie besegeln und erkunden die warmen Ozeane gemeinsam mit ihren Schipperke Hunden und ihrem 33 Jahre alten Norman Cross Trimaran.

Luc hat ursprünglich als Grundschullehrer gearbeitet, ehe er Jackie und Belgien verlassen hat, um erst für die US Forest Service in der Wildnis Kaliforniens zu arbeiten und später als Scuba Instuktor für den Club Med auf Guadeloupe, wo er 1984 glücklicherweise Jackie wieder getroffen hat! Seitdem gehen sie gemeinsam ihrer Liebe zum Reisen nach und wurden 1992 Vollzeit-Segler.

Sie segeln und arbeiten zwischendurch an Land, um sich so ein freies Leben zu sichern: vom Scuba Diving Lehrer, Wassersport Manager auf Cruise-Schiffen, Touristenführer auf Tahiti, Installieren von pactor Modems,…bis hin zum Verfassen von Reiseberichten und dem Drehen von professionellen Filmen über den Süd Pazifik….Sie haben über die Jahre einen reichen Erfahrungsschatz und viel Wissen gesammelt!

Dadurch, dass Luc und Jackie seit über 20 Jahren die Karibik, den Pazifik und nun Süd Ost Asien über die Phillippinen bereisen, hatten sie ausgiebig Zeit, jeden Winkel zu erforschen und die Inseln und ihre Bewohner mit all ihren Vorzügen und Eigenheiten kennen zu lernen. Sie lieben es, Leute, Inselbewohner und Segler kennen zu lernen… und mit diesen Informationen auszutauschen, welche den andern helfen, genauso viel Spaß am Leben zu haben wie sie. Sie glauben, dass man so viel wie möglich wissen sollte, wenn man sich darauf vorbereitet, einen Ort zu besuchen, damit man den Besuch schließlich in vollen Zügen genießen kann! „Wir hassen es, an einem Ort auf unserer Reise einfach nur vorbeizufahren!

Luc ist seit der Gründung ein regionaler Editor für die Cruiser Webseite Noonsite. Und beide sind langjährige SSCA (Seven Seas Cruising Association) Kommodoren.

Sie haben die Segler der Blue Planet Odyssey während ihrer Zwischenstops im Pazifik und Indonesien unterstützt und werden sie weiterhin der Saison 2016-17 durch den Indischen Ozean und den Süd Atlantik begleiten.

Außerdem werden sie als Teil des Cornell Sailing Teams auf den Kanarischen Inseln und den Kapverden dabei sei, wenn dort die Flotte von Barbados 50 und der Atlantic Odyssey vorbeikommt.

Sehen Sie hier Videos von der Blue Planet Odyssey auf Lucs Youtube Kanal
Tropical Sailing Life


Nach oben

Pascale Guiraudou

Pascale GuiraudouEventbüro Manager.

Pascale segelte mit ihrem Mann Pascal sowie zwei Kindern sieben Jahre lang auf ihrem Katamaran um die Welt.

Seit ihrer Rückkehr von dieser wunderbaren Reise arbeitet sie daran, angehenden Fahrtenseglern sich auf ihre Fahrten vorzubereiten.

Sie ist außerdem die Übersetzerin von Jimmy Cornells Büchern sowie für die Odysseys.


Nach oben

Sönke Roever

Koordinator für Nordeuropa

Sönke Roever

Sönke Roever segelt seit seiner Geburt. Zunächst auf dem elterlichen Schiff auf Nord- und Ostsee und seit seinem 16. Lebensjahr auf eigenem Kiel. Seine unzähligen Törns führten ihn kreuz und quer entlang der europäischen Küsten. Außerdem nahm er an verschiedenen Regatten in der Karibik teil. Das Langstreckensegeln begann er schließlich, indem er im Sommer 2004 mit einem Freund die gesamte Ostsee umrundete. In dieser Zeit lernte er seine Frau Judith kennen. Gemeinsam haben die beiden von 2007 bis 2010 die Welt auf der Barfußroute umsegelt und 35 Länder besucht. In Summe hat Sönke bis heute mehr als 50 Länder besegelt und über 80.000 Seemeilen in seinem Kielwasser gelassen.

Der studierte Diplom-Kaufmann hat viele Jahre in einem großen deutschen Medienunternehmen und als Interims-Manager in zwei Start-up Unternehmen gearbeitet. Seit 2004 hat er sich beruflich dem Segelsport verschrieben. Etwa als Event-Manager für Großveranstaltungen (u.a. Kieler Woche, America‘s Cup). Sönke Roever arbeitet als freier Mitarbeiter und Fotograf für Europas größte Segelzeitschrift Yacht und hat mehrere Segelbücher geschrieben (u.a. das Fachbuch Blauwassersegeln kompakt). Zusammen mit seiner Frau Judith leitet er erfolgreich eines der weltweit größten Blauwasserseminare, das jährlich auf der Wassersportmesse boot in Düsseldorf stattfindet.

Seit 2015 betreibt Sönke Roever das Internetportal www.blauwasser.de. Dort gibt er zusammen mit anderen Experten unzählige Tipps zum Langfahrtsegeln

Sofern nicht auf dem Wasser unterwegs lebt der zweifache Vater zusammen mit seiner Familie in Hamburg.


Nach oben

Ivan Cornell

Webserver Administrator

Ivan kümmert sich um unseren Webserver.

Außerdem richtet er das Trackingsystem ein, mit dem die Boote unserer Events verfolgt werden können, ebenso wie das der Aventura.

Ivan ist von London nach Greenland auf der Aventura mitgesegelt und optimierte alle Systeme an Bord, um die Aventura für die Nordwest Passage vorzubereiten. Darüber hinaus kümmerte er sich um technische Unterstützung während ihrer Expeditionen 2014 und 2015.

Ivan ist Co-Autor von Cornells Atlas der Ozeane.

Lesen Sie mehr über Ivan Cornell hier.


Nach oben

Sylvie Branton

Website Manager

Sylvie kümmert sich aus der Ferne, genauer, von ihrem Boot in der Karibik aus, um diese Website.

Sie hat das Design der Cornell Sailing Website entworfen, ebenso wie bereits das der vorherigen Cornell Sailing Events Website, und kümmert sich um die Seite seit 2011.

In ihrem früheren Leben war sie als Software Engineering Consultant in Paris tätig. Seit über 20 Jahren nun lebt und arbeitet sie jedoch mit ihrem Lebensgefährten auf der See und ist von Nordeuropa nach Südamerika in die multikulturelle Karibik gewandert, die sie so liebt.

Sie entwirft und aktualisiert attraktive und effektive Websites für Marine Unternehmen, und achtet dabei vor allem auf die Bedienerfreundlichkeit aus Sicht der Segler.

Sylvie spricht vier Sprachen und hat hauptsächlich zu Kathy Parsons ihren beliebten Büchern Spanish for Cruisers und French for Cruisers beigetragen.


Nach OBEN