Cornells Atlas Der Ozeane - 2. Auflage

Cornell's Ocean Atlas
Größeres Bild

Cornells Atlas Der Ozeane
2. Auflage
Wind- und Strömungskarten
für alle Ozeane der Welt

von Jimmy und Ivan Cornell

BUCH KAUFEN

bei amazon.de

Verlag: Cornell Sailing Ltd (2018)
ISBN: 978-1-9997229-2-0
Spiralbindung, 136 Seiten, farbig
Format: 420 x 297 mm

Originaltitel:
Cornells’ Ocean Atlas – 2nd edition

 

Buchbeschreibung

Jimmy Cornell, erfahrener Segler und Bestsellerautor, hat zusammen mit seinem Sohn Ivan eine komplett überarbeitete und aktualisierte zweite Auflage von Cornells Atlas der Ozeane herausgebracht – der ideale Begleiter für Navigatoren, die einen Blauwassertörn planen.

Achtzig „Pilot Charts“ nach Monaten für alle Ozeane der Welt zeigen Windgeschwindigkeit und -richtung, Strömungsgeschwindigkeiten und -richtungen, die ungefähre Lage der Innertropischen Konvergenzzone, die häufigsten Zugbahnen tropischer Stürme und die ungefähre Lage der Hochdruckgebiete jeder Halbkugel.

Sechzig Detailkarten der am häufi gsten gesegelten Ozeanrouten erleichtern die Törnplanung in Abhängigkeit von den besten Wetterbedingungen. Taktische Zusatztipps werden gegeben für die Monate, in denen die betreffenden Passagen am häufi gsten gesegelt werden. Die Kommentare und Tipps zur Taktik und die Wetterüberblicke zu jedem Ozean stammen von Meteorologen und Spezialisten für die jeweiligen Gebiete.

Diese Neuauflage enthält erstmals monatliche Windgramme für die häufi gsten Ozeanrouten. Sie zeigen übersichtlich die Windstärke und -richtung auf der jeweiligen Route. Sie erleichtern die Planungsarbeit auf bestimmten Strecken, da die Konditionen auf einen Blick in einer leicht zu erfassenden Grafik entlang der gesamten Route dargestellt sind.

Cornell's Ocean Atlas - Windgram Cornell's Ocean Atlas - Windgram
Windgramm der Bedingungen zwischen den Galapagos-Inseln und den Marquesas im März. Die Farbe zeigt die Windstärke nach der Beaufort-Skala (Dunkelblau Stärke 4, Hellblau Stärke 5 etc.). Windgramm der Bedingungen zwischen Newport und den Azoren im Juni.

Die erste Auflage, erschienen 2012, basierte auf Satellitenaufzeichnungen der vorhergehenden 20 Jahre (1991-2011). Die zweite Aufl age wurde komplett überarbeitet und aktualisiert; hierfür wurden Daten aus den letzten fünf Jahren verwendet (2011-2016). Das verwendete Datenmaterial umfasst nun 25 Jahre und spiegelt alle Veränderungen der jüngsten Vergangenheit wider.

Die erste Auflage dieses Buches richtete sich an Hochseesegler, da kein anderes Buch sich umfassend mit den Bedingungen auf hoher See befasst; der Atlas ist aber auch von Motoryachtbesitzern, Kreuzfahrtanbietern, Berufsfi schern und sogar Militärschiffen verwendet worden.

Die Autoren

Ivan and Jimmy Cornell, Cape Horn

Ivan und Jimmy Cornell, Kap Horn

Jimmy Cornell ist auf allen Ozeanen der Welt gesegelt. Er hat 200.000 Seemeilen auf dem Buckel, hat dreimal die Welt umrundet sowie Reisen in die Antarktis und die Nordwestpassage unternommen. Er ist Begründer der Atlantic Rallye for Cruisers (ARC) und damit der Vater der Idee der Fahrtenseglerregatta. In den letzten drei Jahrzehnten hat Jimmy 32 transatlantische und fünf „Rundum-die-Welt“-Fahrtensegler-Regatten organisiert, sowie eine Regatta um die Welt. Tausende Segler haben sich ihren Traum vom Blauwassersegeln mithilfe seiner Bücher erfüllt, darunter der Bestseller Segelrouten der Welt.

Ivan Cornell hat den größten Teil seiner Kindheit auf See verbracht und vollendete seine erste Weltumrundung mit elf Jahren. Als Erwachsener hat er tausende Seemeilen als Crewmitglied und Skipper auf verschiedensten Booten im Kielwasser; er ist auf allen Ozeanen gesegelt und hat zwei Reisen in die Antarktis mitgemacht. Er hat einen Universitätsabschluss in Informatik vom University College London und arbeitet seit 25 Jahren in der Filmindustrie.

Dieser Atlas ist das Ergebnis eines ambitionierten Programms, das er geschrieben hat, um die Daten aus verschiedensten Quellen zu verarbeiten.

Kommentare

“Weltumsegler Jimmy Cornell hat eine Neuauflage des „Atlas der Ozeane“ herausgebracht. Eine Alternative zu den klassischen Monatskarten (Pilot Charts)…”

Blauwasser.de – Februar 2018
Alternative zu den klassischen Monatskarten (Pilot Charts): Jimmy Cornells „Atlas der Ozeane“

In die nun komplett überarbeitete und aktualisierte zweite Auflage flossen zusätzlich Meteodaten aus den letzten fünf Jahren (2011 bis 2016). Damit umfasst das insgesamt verwendete Datenmaterial nun 25 Jahre und spiegelt auf diese Weise alle Veränderungen der jüngsten Vergangenheit wider.

Yacht online – Januar 2018
Neue Pilot Charts von Jimmy Cornell

Pilot Charts sind von unschätzbarem Wert für die Reiseplanung, und bessere als diese gibt es nicht.

Eine großartige Informationsquelle für die Planung von langen Strecken.

Die perfekte Ergänzung für die Bibliothek eines jeden Blauwasserseglers.

Eine großartige Idee, die NOAA-Daten als Basis für diese genauen und gut dargestellten Pilot Charts zu verwenden.

Cornells’ gerade veröffentliche Pilot Charts sind die Lösung für die Suche des Blauwasserseglers nach aktuellen, zuverlässigen, statistischen Wetterinformationen.

Jeder der mit Wind- und Strömungskarten umgehen kann, findet hier einen kompletten Atlas für alle Weltmeere. Eine unglaubliche Masse an Informationen, eingedampft auf 120 Seiten.

 

Nach OBEN